Impressum / Zugangseröffnung/Disclaimer
  Website erstellt durch
LOGIN-IT-Service GmbH
Impressum /Zugangseröffnung/ Disclaimer

Herausgeber
Gemeinde Speinshart
vertreten durch den
1. Bürgermeister Albert Nickl
Weinleite 14, 92676 Speinshart

Telefon: 09645/8118
od. 0170-3228669

Fax: 09645/8095

Konzeption, Design und technische Umsetzung:
LOGIN IT-Service GmbH
Freyung 38
92660 Neustadt a.d. Waldnaab
Telefon 09602 / 92 07 60
Telefax 09602 / 92 07 61
e-Mail: Kontakt@login-it-service.de
Zugangseröffnung:

Die Gemeinde Speinshart bzw. Verwaltungsgemeinschaft Eschenbach i.d.OPf. bietet Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach Art. 3a des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetzes (BayVwVfG). Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet hat.

Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten an die Gemeinde Speinshart bzw. Verwaltungsgemeinschaft Eschenbach i.d.OPf. ist nur unter folgenden Voraussetzungen zulässig:

  1. Zugänge im Sinne dieser Zugangseröffnung sind die auf der Webseite (www.speinshart.de) und die im Schriftverkehr der Gemeinde Speinshart bzw. der Verwaltungsgemeinschaft Eschenbach i.d.OPf. publizierten E-Mail-Adressen. Darüber hinaus finden Sie in unserem Internetangebot ggf. weitere E-Mail-Adressen einzelner Dienststellen der Verwaltungsgemeinschaft Eschenbach i.d.OPf. Auch an diese Adressen können Sie E-Mails senden.
  1. Möchten Sie E-Mails mit Datenanhängen an die Verwaltung versenden, so beachten Sie bitte, dass die Verwaltung nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann. Folgende Dateiformate können verarbeitet werden:
    • Adobe (*.pdf),
    • Rich Text Format (*.rtf),
    • Microsoft Word (*.doc),
    • Microsoft Excel (*.xls),
    • Textdokument (*.txt),
    • Bilddatei (*.jpg),
    • Bilddatei (*.gif),
    • Bilddatei(*.tif)
    • Bilddatei (*.bmp)

Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann die Mail nicht bearbeitet werden. In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (z.B. Makros) verwendet werden

  1. Ein durch Verschlüsselung der E-Mail sicherer Übertragungsweg wird zurzeit nicht angeboten.
  1. Leider kann die Gemeinde Speinshart bzw. Verwaltungsgemeinschaft Eschenbach i.d.OPf. aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine elektronischen Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit prüfen. Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einem Schriftformerfordernis unterliegen, nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen auf die papiergebundene Kommunikation auszu­weichen.
  1. E-Mails inkl. Anhängen werden nur bis zu einer Größe von 20 Megabytes angenommen.
  1. Dateien in unter Punkt 2 genannten Formaten können durch Komprimierungsprogramme in den Dateigrößen verringert (gepackt) werden. Komprimierte Dateien nimmt die Gemeinde Speinshart bzw. Verwaltungsgemeinschaft Eschenbach i.d.OPf. nur als nicht selbstentpackende ZIP-Archive (*.zip) entgegen.
  1. Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit der Gemeinde Speinshart bzw. Verwaltungsgemeinschaft Eschenbach i.d.OPf. und gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten, wie z.B. anderen Behörden.
  1. Sofern eine E-Mail nicht verarbeitbar ist, werden Sie durch den Empfänger darüber informiert. Dieser Fall kann z.B. durch Computerviren, allgemeine technische Probleme oder Abweichungen von den vorstehenden technischen Rahmenbedingungen ausgelöst werden.

Ansonsten gelten die Regelungen des Art. 3a BayVwVfG.

Art. 3a BayVwVfG – Elektronische Kommunikation

(1)Die Übermittlung elektronischer Dokumente ist zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet.

(2)Eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform kann, soweit nicht durch Rechtsvor­schrift etwas anderes bestimmt ist, durch die elektronische Form ersetzt werden. In diesem Fall ist das elektronische Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu versehen. Die Signierung mit einem Pseudonym, das die Identifizierung der Person des Signaturschlüsselinhabers nicht ermöglicht, ist nicht zulässig.

(3)Ist ein der Behörde übermitteltes elektronisches Dokument für sie zur Bearbeitung nicht geeignet, teilt sie dies dem Absender unter Angabe der für sie geltenden technischen Rahmen­bedingungen unverzüglich mit. Macht ein Empfänger geltend, er könne das von der Behörde übermittelte elektronische Dokument nicht bearbeiten, hat sie es ihm erneut in einem geeig­neten elektronischen Format oder als Schriftstück zu übermitteln.
 

Haftungsausschluss:
Alle Angaben unseres Internetangebotes wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität kann daher nicht übernommen werden.
Der Herausgeber kann diese Website nach eigenem Ermessen jederzeit ohne Ankündigung verändern und / oder deren Betrieb einstellen. Es ist nicht verpflichtet, Inhalte dieser Website zu aktualisieren.

Der Zugang und die Benutzung dieser Website geschieht auf eigene Gefahr des Benutzers. Die Gemeinde Speinshart ist nicht verantwortlich und übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, u.a. für direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den oder in Verbindung mit dem Zugang und/oder der Benutzung dieser Website aufgetreten sind.

Die Gemeinde Speinshart übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte und die Verfügbarkeit von Websites Dritter, die über externe Links dieses Informationsangebotes erreicht werden. Der Herausgeber distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Bei der Anforderung von Inhalten aus diesem Internetangebot werden Zugriffsdaten gespeichert. Das sind Daten über die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, der Name der angeforderten Datei, das Datum, Uhrzeit und Dauer der Anforderung, die übertragene Datenmenge sowie der Zugriffsstatus (z.B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden). Diese gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet und auf keinen Fall an Dritte weitergeleitet.
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.